Sie sind hier:

Breitensport

Die Förderung des Breitensports ist eine der zentralen Aufgaben der bremischen Sportpolitik.

Unterstützt wird der Breitensport u.a. durch die Gewährung von sogenannten „Übungsleiterzuschüssen“ und die Bezuschussung von besonderen Projekten der Sportvereine.
Ein besonderes Ziel ist es dabei, Sportvereine zu unterstützen, deren Kooperationen mit Kindergärten, Schulen, Senioreneinrichtungen und anderen sozialen Einrichtungen einen Beitrag zur Stadtteilentwicklung, zur Integration von Migrantinnen und Migranten und zur individuellen Entwicklung oder Gesundheitsvorsorge oder Rehabilitation leisten.

Über die Vergabe der Mittel entscheidet die Deputation für Inneres und Sport der Bremischen Bürgerschaft.

Zu den sportlichen Aktivitäten der Bremerinnen und Bremer hat der Senator für Inneres und Sport im Jahr 2003 eine Bürgerbefragung durchführen lassen. Die Befragung war ein Baustein im Rahmen der Sportentwicklungsplanung und sollte klären, wo in Bremen welcher Bedarf für Sportanlagen besteht. Der Wuppertaler Sportwissenschaftler Prof. Dr. Horst Hübner und sein Team haben über 4000 Bremerinnen und Bremer telefonisch zu ihren Sportaktivitäten interviewt. Das Gesamtergebnis finden Sie hier (pdf, 144.9 KB).

Weblinks