Sie sind hier:
  • Frauen
  • Informationen in Leichter Sprache: Frauen

Abteilung Frauen

Frauen und Männer haben nicht die gleichen Möglichkeiten.
Bei Jungen und Mädchen ist das auch so.
Frauen und Mädchen haben es oft schwerer.
Die Abteilung Frauen möchte das verändern.
Wir möchten, dass Frauen und Männer gleichberechtigt sind.
Das bedeutet:
Frauen und Männer sollen die gleichen Möglichkeiten bekommen.
Niemand soll benachteiligt werden.
Dafür setzt sich die Senatorin in der Politik ein.

Es gibt viele Bereiche, die wichtig sind.
Zum Beispiel:

  • Arbeit und Wirtschaft
    Frauen sollen gute Möglichkeiten für gute Arbeits-Plätze haben.
    Und Frauen sollen den gleichen Lohn bekommen wie Männer.
  • Es soll weniger Gewalt gegen Frauen geben.
  • Mädchen sollen mehr gestärkt werden:
    Zum Beispiel, dass sie auch Berufe lernen, wo mehr Männer arbeiten.
  • Mehr Frauen sollen in Ämtern und Behörden arbeiten.
    Dabei sollen sie gut unterstützt werden.
    Das gilt auch für die Arbeit bei Polizei, Feuerwehr und andere.
  • Bildung
    Alle sollen die gleichen Möglichkeiten bei der Ausbildung haben.

In Deutschland gibt es ein regelmäßiges
[FETTTreffen zur Gleichstellung von Frauen und Männern.]
Zu diesem Treffen kommen Politikerinnen und Politiker aus allen Bundes-Ländern.
Für das Bundesland Bremen kommt die Senatorin Anja Stahmann dort hin.
Sie ist die Senatorin für Frauen. Und sie ist die Senatorin für Soziales,Jugend,Integration und Sport.
 

Wir fördern Projekte!

In den Stadt-Teilen von Bremen gibt es viele Projekte für Frauen.
Die Senatorin fördert viele Projekte.
Zum Beispiel:

  • Verein Frauen in Arbeit und Wirtschaft e.V.
    Der Verein macht Beratung.
    Zum Beispiel:
    Wenn Sie ihr Leben planen wollen.
    Oder wenn Sie überlegen, welche Arbeit Sie machen wollen.
  • Mütter-Zentrum.
    In Bremen gibt es viele Mütter-Zentren.
    Hier können Mütter Hilfe bekommen.
    Zum Beispiel:
    Wenn sie arbeiten und Kinder haben.
    Oder wenn Sie Probleme mit den Kindern haben.
  • Frauen-Zimmer
    Dies gehört zum Verein für Innere Mission.
    Es ist für Frauen, die keine Wohnung haben.
    Und für Frauen, die sehr wenig Geld haben.
    Das Frauen-Zimmer hat Zimmer.
    Hier können Frauen für einzelne Tage wohnen.
  • Schattenriss
    Der Verein Schattenriss ist eine Beratungs-Stelle gegen den sexuellen Missbrauch an Mädchen.
    Missbrauch bedeutet:
    Jemand macht etwas, was der andere nicht möchte.
    Zum Beispiel:
    Ein Mann küsst eine Frau an, die Frau möchte das aber nicht.
    Wenn Frauen oder Mädchen Missbrauch erlebt haben:
    Schattenriss unterstützt und berät die Mädchen und Frauen.
    Schattenriss hilft dabei,
    den Missbrauch aufdecken,
    dass der Missbrauch aufhört,
    den Missbrauch verarbeiten.
  • Bremer Frauen-Häuser.
    Dort können Frauen hin gehen, wenn sie Hilfe brauchen.
    Zum Beispiel:
    Wenn eine Frau geschlagen wird.
    Oder eine Frau wird bedroht.
    Die Frau bekommt dort Beratung und Schutz.
    Sie kann dort auch wohnen.
    Wenn eine Frau Kinder hat:
    kann Sie die Kinder auch mit bringen.

 

Wir arbeiten dafür, dass Frauen gleichberechtigt sind.
Zu der Abteilung Frauen gehört auch ein Amt.
Das Amt heißt in schwerer Sprache:
[FETTBremische Zentralstelle für die Verwirklichung
der Gleichberechtigung der Frau.]
 

Haben Sie Fragen?

Sprechen Sie mit uns!
Ulrike Hauffe
Tel.: +49 421 361 3133
E-Mail: office@frauen.bremen.de