Sie sind hier:

Aktuelle Meldungen

Senatorin Stahmann: Integration muss steuerlich gefördert werden

12.04.2019 - Vereine, die sich der Integration von Zugewanderten widmen, sollen sich künftig als gemeinnützig anerkennen lassen können und damit von Steuervergünstigungen profitieren. Ein entsprechendes Votum hat heute, Freitag, 12. April 2019, die Integrationsministerkonferenz (IntMK) bei ihrer Jahrestagung in Berlin auf Antrag Bremens abgegeben.
MEHR

Bremen gibt in 2018 deutlich weniger Geld für Flüchtlinge aus als veranschlagt

21.03.2019 - Bremen hat im Sozialhaushalt 2018 rund 48 Millionen Euro weniger für den Bereich Flüchtlinge ausgegeben als ursprünglich in der Haushaltsplanung angenommen. MEHR

Bremen wird seine Übergangswohnheime auch weiterhin brauchen

21.02.2019 - Bremen bleibt auch in Zukunft darauf angewiesen, Übergangswohnheime für Geflüchtete vorzuhalten. Grund ist der anhaltende Zuzug von Geflüchteten und Familienangehörigen, dem kein MEHR

Senatorin Stahmann dankt 350 Freiwilligen für ihren Einsatz bei der Integration von Zugewanderten und Flüchtlingen in Bremen

14.02.2019 - Rund 350 Ehrenamtliche, die Zugewanderte, Flüchtlinge und Asylbewerber begleiten, hat Sozialsenatorin Anja Stahmann heute (Donnerstag, 14. Februar 2019) mit einem Senatsempfang in der Oberen Rathaushalle geehrt. MEHR

„Stadtteilfonds Geflüchtete“ unterstützt Ehrenamtsprojekte mit weiteren 80.000 Euro

29.01.2019 - Um die Integration von Geflüchteten und das ehrenamtliche Engagement in den Stadtteilen zu unterstützen, stellt Sozialsenatorin Anja Stahmann auch in diesem Jahr in einer ersten Förderphase 40.000 Euro zur Verfügung. Das Geld soll ehrenamtlichen Projekten zugutekommen. MEHR

Sozialsenatorin schließt Förderlücke für Geflüchtete in Ausbildung

18.01.2019 - Wer als Geflüchteter studiert, eine Ausbildung oder berufsvorbereitende Maßnahme durchläuft, kann unter Umständen finanziell schlechter gestellt sein als jemand, der sich nicht um seine berufliche Integration kümmert. „So funktioniert Integration nicht“, sagte Sozialsenatorin Anja Stahmann heute (17. Januar 2019) in der Deputation für Soziales, Jugend und Integration. MEHR

Pflegeberatung auf Türkisch im Pflegestützpunkt Berliner Freiheit ab November 2018

05.11.2018 - Der Pflegestützpunkt Berliner Freiheit bietet die Pflegeberatung ab sofort auch in türkischer Sprache an. Die Beratung findet immer am zweiten Donnerstag eines Monats von 10 bis 12 Uhr in einer offenen Sprechstunde statt, der nächste Termin ist der 8. November 2018. MEHR

Flüchtlingsheime nicht nur für Geflüchtete

16.10.2018 - Rund die Hälfte aller Flüchtlingseinrichtungen in der Stadt Bremen lässt sich schon jetzt auch für andere Wohnzwecke nutzen. Eine entsprechende Darstellung hat heute (Dienstag, 16. Oktober 2018) Sozialsenatorin Anja Stahmann dem Senat vorgelegt. MEHR

Interkultureller Kalender für 2019 ist erschienen

15.10.2018 - Der Interkulturelle Kalender für das Jahr 2019 ist jetzt erschienen. Der bunte Wandkalender im Format DIN A 2 gibt einen Überblick über die wichtigsten Feiertage von Christen, Muslimen, Juden, Hindus, Buddhisten, Sikh, Jesiden, Aleviten sowie Baha’i und verzeichnet darüber hinaus eine Reihe nationaler und internationaler weltlicher Gedenktage. MEHR

Geflüchtete und Studierende Tür an Tür

20.09.2018 - Geflüchtete und Studierende in Bremen werden künftig Tür an Tür wohnen: Von den vier Neubauten an der Anne-Conway-Straße in direkter Nähe zur Universität sollen drei an Studierende vermietet werden, ein weiteres an Geflüchtete. Ursprünglich war eine hälftige Aufteilung der Gebäude geplant, sagte Anja Stahmann, Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport am heutigen Donnerstag, 22. September 2018, in der Deputation für Soziales, Jugend und Integration. MEHR

„Stadtteilfonds Flüchtlinge“ unterstützt Ehrenamtsprojekte

23.07.2018 - Um die Integration von Geflüchteten und das ehrenamtliche Engagement in den Stadtteilen zu unterstützen, stellt die Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport im 2. Halbjahr 2018 erneut finanzielle Mittel zur Verfügung. MEHR

Erste Umzüge aus der Flüchtlingsunterkunft Gottlieb-Daimler-Straße

20.06.2018 - Die schrittweise Schließung der Flüchtlingsunterkunft an der Gottlieb-Daimler-Straße ist eingeleitet. Die ersten sechs von derzeit noch 74 Bewohnern werden jetzt in die Landes-Erstaufnahmeeinrichtung in Vegesack übergeleitet. Ziel ist es, das Wohnheim in Leichtbauhallen-Bauweise, dessen Nutzungsgenehmigung in Frühjahr auslaufen wird, noch vor Wintereinbruch komplett leerzuziehen. MEHR

Senatorin Stahmann zur Demo gegen Altersfeststellung bei Flüchtlingen in der Jugendhilfe

30.05.2018 - „Ich habe großes Verständnis für die Not der jungen Männer aus Afrika, die vieles auf sich genommen haben, um zu uns zu kommen und sich nun in einer Sackgasse fühlen. Aber wir können nicht aus Mitleid jeden, der nach Bremen kommt, unbesehen als minderjährig in der Jugendhilfe aufnehmen. MEHR

Übergangswohnheim Gröpelinger Heerstraße nimmt im März den Betrieb auf

27.02.2018 - Das Übergangswohnheim für Geflüchtete an der Gröpelinger Heerstraße mit maximal 250 Plätzen wird Anfang März seinen Betrieb aufnehmen und in den kommenden Wochen nach und nach belegt. Das teilte Sozialsenatorin Anja Stahmann heute (Dienstag, 27. Februar 2018) bei einem Besuch zur Übergabe der neuen Einrichtung an den Träger AWO mit. MEHR

Senatorin Stahmann dankt über 300 Freiwilligen für ihren Einsatz bei der Aufnahme von Flüchtlingen in Bremen

19.02.2018 - Rund 300 Bremerinnen und Bremer, die als Ehrenamtliche Flüchtlinge und Asylbewerber begleiten, hat Sozialsenatorin Anja Stahmann heute MEHR

„Ankommen im Quartier“: Professionelle Unterstützung bei der Integration

15.02.2018 - Flüchtlinge in Bremen haben besonders hohe Beratungsbedarfe im Umgang mit Behörden, Anträgen und Bescheiden. Das zeigt eine erste Auswertung der Beratungstätigkeit im Projekt „Ankommen im Quartier“, das Sozialsenatorin Anja Stahmann heute (Donnerstag, 15. Februar 2018) der Deputation für Soziales, Jugend und Integration vorgelegt hat. Danach haben 29,5 Prozent aller Beratungstätigkeiten zum Thema Behördenangelegenheiten stattgefunden. MEHR

Zuwachs an Asylsuchenden weiter vermindert

12.01.2018 - Die Zahl der Flüchtlinge und Asylbewerber, die im Jahr 2017 in Bremen Schutz gesucht haben, ist gegenüber den vergangenen zwei Jahren weiter zurückgegangen. Insgesamt hat das Land 1.565 Menschen über das Erstaufnahmesystem aufgenommen, und darüber hinaus 1.026 Familienangehörige und 47 unbegleitete Minderjährige. Zusammen sind das rund 2.650 Menschen. MEHR

„Stadtteilfonds Flüchtlinge“ unterstützt Ehrenamtsprojekte mit weiteren 80.000 Euro

10.01.2018 - Um die Integration von Geflüchteten und das ehrenamtliche Engagement in den Stadtteilen weiter zu unterstützen, stellt Sozialsenatorin Anja Stahmann im Jahr 2018 insgesamt 80.000 Euro zur Verfügung. Das Geld soll ehrenamtlichen Projekten zugutekommen. Geförderte MEHR

Senatorin für Soziales gibt sechs Übergangswohnheime auf

14.12.2017 - Bremen wird in den kommenden Monaten sein System zur Aufnahme von Flüchtlingen an die sinkenden Zugangszahlen anpassen. Die laufenden Planungen für zwei Einrichtungen wurden eingestellt, ein bereits errichtetes Übergangsheim soll einer Nachnutzung zugeführt werden. MEHR

Umbau des alten Versorgungsamtes zum Übergangswohnheim abgeschlossen

31.08.2017 - Die schwierige Aufgabe, ein Bürohochhaus in ein Übergangswohnheim für 330 geflüchtete Menschen umzuwandeln, wurde erfolgreich absolviert. Am morgigen Freitag (1. September) kann Immobilien Bremen das ehemalige Amt für Versorgung und Integration nach Abschluss der Umbaumaßnahmen an die Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport übergeben. MEHR

(Ältere Meldungen finden Sie im [LINK53555;Archiv])