Sie sind hier:

Aktuelle Meldungen

Teilhabeberatung für Sehbehinderte im Pflegestützpunkt Bremen-Nord

09.04.2019 - Eine Sprechstunde für Menschen mit Sehbehinderungen und deren Angehörige bietet die „;ergänzende unabhängige Teilhabeberatung“; (EUTB) am Dienstag, 16. April 2019, von 10 bis 13 Uhr im Pflegestützpunkt Bremen-Nord an, Breite Straße 12d. Es berät Martina Reicksmann vom Blinden- und Sehbehindertenverein Bremen. MEHR

Teilhabeberatung in Vegesack

01.04.2019 - Eine Sprechstunde für behinderte und chronisch kranke Menschen sowie ihre Angehörigen bietet der Pflegestützpunkt Bremen Nord, Breite Straße 12d, am Freitag, 12. April 2019, von 9.30 bis 12.30 Uhr. Es berät ein Vertreter der Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe behinderter Menschen Bremen e.V. im Rahmen der ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung.
MEHR

Vortrag: "Der Heimvertrag – worauf Sie unbedingt achten sollten"

21.03.2019 - Wer seine Wohnung aufgibt und in ein Pflegeheim umzieht, steht nicht nur vor einer enormen seelischen Herausforderung. MEHR

Teilhabeberatung mit dem Schwerpunkt Sehen im Pflegestützpunkt

07.03.2019 - Die ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) erweitert ihr Angebot um eine Sprechstunde mit dem Schwerpunkt Sehen. MEHR

Teilhabeberatung in Vegesack in der nächsten Woche

07.03.2019 - Eine Sprechstunde für behinderte und chronisch kranke Menschen sowie ihre Angehörigen findet am Freitag, 15. März 2019, von 9.30 bis 12.30 Uhr im Pflegestützpunkt Bremen Nord statt, Breite Straße 12d, statt. Es berät ein Vertreter der Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe behinderter Menschen Bremen e.V. im Rahmen der ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung.
MEHR

Teilhabeberatung mit dem Schwerpunkt Sehen im Pflegestützpunkt

11.02.2019 - Die ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) erweitert ihr Angebot mit Sprechstunde mit dem Schwerpunkt Sehen:
Martina Reicksmann vom Blinden- und Sehbehindertenverein Bremen bietet sie jeden dritten Dienstag im Monat von 10 bis 13 Uhr im Pflegestützpunkt Bremen-Nord Breite Straße 12d, an - erstmals am Dienstag, 19. Februar 2019. MEHR

Zehn Jahre Aufsuchende Altenarbeit: Einstiges Modellprojekt hat sich etabliert

08.02.2019 - Zu den größten psychischen Belastungen im Alter gehört oft die drohende oder einsetzende Vereinsamung. Um alleinlebende Menschen vor Isolation zu bewahren, hat Bremen vor zehn Jahren die Aufsuchende Altenarbeit als bundesweit beachtetes Modellprojekt eingeführt. Ehrenamtliche Besucherinnen und Besucher bieten regelmäßig Gesellschaft und ermöglichen die Teilnahme an Veranstaltungen. MEHR

Teilhabeberatung in Vegesack

06.02.2019 - Eine Sprechstunde für behinderte und chronisch kranke Menschen sowie für deren Angehörige findet am Freitag, 15. Februar 2019, von 9.30 bis 12.30 Uhr im Pflegestützpunkt Bremen Nord statt, Breite Straße 12d. Es berät ein Vertreter der Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe behinderter Menschen Bremen e.V. im Rahmen der ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung. MEHR

Kulturelle Angebote zur Entlastung pflegender Angehöriger - Sozialsenatorin fördert bislang fünf Einrichtungen

18.01.2019 - Pflegende Angehörige gehen oft an ihre Grenzen und manchmal auch darüber hinaus. Während Pflegedienste sie in der fachlichen Arbeit entlasten können, sollen jetzt kulturelle Angebote zur Entspannung und sozialen Teilhabe im Alltag beitragen. In einem ersten Aufschlag fördert Sozialsenatorin Anja Stahmann bislang fünf Projekte in den Stadtteilen sowie in der Kunsthalle Bremen. MEHR

Pflegestützpunkte sollen ausgebaut werden

28.11.2018 - Die beiden Pflegestützpunkte in Bremen-Nord und in der Vahr sollen um je eine Dependance erweitert werden. Der Landesausschuss der Pflegestützpunkte hat beschlossen, dass für dieses Modellprojekt, das zunächst auf drei Jahre befristet ist, jetzt die Rahmenbedingungen erarbeitet werden sollen. MEHR

(Ältere Meldungen finden Sie im [LINK53561;Archiv])