Sie sind hier:

Senatorin eröffnet Sommerferienprogramm auf dem Marktplatz

Morgen (23.07.15) beginnen in Bremen die Schulferien. Zum vierzigsten Mal hat der Kreissportbund Bremen Stadt ein umfangreiches Ferienprogramm zusammengestellt. Rund 70 Vereine und Organisationen laden Kinder und Jugendliche zu Spiel, Spaß und Ausflügen ein. Senatorin Stahmann konnte am Samstag, den 18. Juli auf dem Marktplatz den Startschuss für das Sommerferienprogramm geben

In den bevorstehenden Sommerferien gibt es für sechs Wochen tolle Angebote im Bereich Sport, Spiel und Freizeit. Der Kreissportbund Bremen-Stadt hat zum vierzigsten Mal ein vielfältiges Programm zusammengestellt. Von Segeln, Inline-Skate-Kurs, Turniere, Bowling bis hin zu Besichtigungen bei der Feuerwehr und im Bleikeller werden tolle Angebote gemacht. Die Kinder und Jugendliche werden viel Spaß beim Minigolf, Badminton, Babysitter-Kurs und bei der Aktion Mathe am Strand haben. "Beliebt sind die Ausflüge mit dem Schiff von Hal över oder zu den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg," weiß der Vorsitzende des Kreissportbundes, Bernd Zimehl. Heiß her geht es beim Wettrutschen im Schloßparkbad und auf der Riesenrutsche am Werdersee.

, jpg, 81.1 KB
Sportsenatorin Anja Stahmann bei der Eröffnungsveranstaltung am Kicker mit v. l. Hannelore Tempelmann, Behinderten Sportverband, Bernd Panzer, Landessportbund, Anke Precht, Sportamt Bremen, Bernd Zimehl, Kreissportbund Bremen-Stadt und der Jugendwartin des KSB, Sabine Lohbeck

Das Sommerferienprogramm ist für Anja Stahmann ein wichtiges Angebot. "Gerade für jene Familien, die nicht so viel Geld haben oder Kinder, deren Eltern nicht so viel Zeit haben, in den Urlaub zu fahren, hat der Kreissportbund ein tolles Programm zusammengestellt. Das macht Lust darauf, Ferien in Bremen zu machen."

Es beteiligen sich über 70 Vereine, Verbände und Jugendeinrichtungen am Programm, die für daheimgebliebene Kinder ein Angebot in Form von Kursen, Schnupperangebote, Turniere oder Treffs anbieten. Über 200 ehrenamtlich tätige Übungsleiter und -leiterinnen, Organisatoren und Helfer in den Vereinen und Verbänden sorgen für einen reibungslosen Ablauf beim Bremer Sommerferienprogramm.
Veranstaltungen wie die Auftaktaktionen auf dem Marktplatz am Samstag, das Bergfest zur Ferienmitte am Werdersee (Samstag, 15.08.2015) und der Bremer Kindertag (Sonntag, den 06.09.2015) bilden weitere Höhepunkte im Ferienprogramm.

Beliebt sind auch die Wochenangebote der Vereine. Hier werden Kinder an 5 Tagen in der Woche betreut.

Was so alles in diesem Jahr los ist, erfahren die Bremer Kinder und Jugendlichen sowie Eltern, wenn sie sich den Programmkalender bei einer Sparkassen-Filiale abholen.
Sie können sich das Programm aber auch im Internet anschauen: www.ksb-bremen-stadt.de.