Sie sind hier:

Debatte zur Erstellung des Armuts- und Reichtumsberichts

Der Armuts- und Reichtumsbericht des Senats wurde in enger Zusammenarbeit mit Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft und Praxis erstellt.

Begleitend haben einzelne Fachorganisationen, Parteien, öffentliche Institutionen und zivilgesellschaftliche Partnerinnen und Partner Veranstaltungen durchgeführt, in denen die Dimensionen und Aspekte von Armut und Reichtum in Bremen diskutiert wurden. Nachfolgend finden Sie hier einen Veranstaltungsüberblick (pdf, 83.7 KB), von dem aus Sie auch zu den jeweiligen Veranstaltungsberichten gelangen.

Im Fokus der fachöffentlichen Debatte standen mögliche bzw. bereits praktizierte Maßnahmen zur Bekämpfung von Armut und Armutsfolgen und zur Förderung des sozialen Zusammenhalts. Darüber hinaus wurden in den Veranstaltungen weitere Ideen und Vorschläge gesammelt, die in die weitere Diskussion einfließen.

Wir haben für Sie hier die [LINK6946 ;Maßnahmeübersicht ] aus dem ARB sowie ergänzend neue [LINK6947 ;Ideen und Vorschläge] aus der Debatte zusammengestellt.

Politische Debatte

Der erstellte Armuts- und Reichtumsbericht wurde in der Bremischen Bürgerschaft, dem Landesparlament des Landes Bremen, debattiert.
Hier der Beschluss der Bremischen Bürgerschaft vom 29.September 2009 und des Senats vom 6.Oktober 2009:
[LINK7849; Politik zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts]