Sie sind hier:

Aufgaben des Referats

Der Bereich Integrationspolitik, Migrations- und Integrationsbeauftragter wird hier im Ressort verantwortet. Dazu gehören die Ombudsfunktionen der Migrations- und Integrationsbeauftragten.

Zu den Aufgaben des Referats für Integrationspolitik gehören:

Partizipation und Integration von Migrantinnen und Migranten

  • die Förderung, Unterstützung und Koordination der Integration der rund 180.000 im Land Bremen lebenden Mitbürgerinnen und Mitbürger mit Migrationshintergrund.
  • die Zuständigkeit für Grundsatzangelegenheiten der Zuwanderungs- und Integrationspolitik des bremischen Senats.

Querschnittaufgabe Integration

  • Vertiefung der Zusammenarbeit mit den Senatsressort mit einem ressortübergreifenden Arbeitskreis Integration.

Entwicklungsplan Partizipation und Integration

Antidiskriminierung

Zusammenarbeit mit Beteiligungsgremien

  • die Förderung und enge Zusammenarbeit mit den Beteiligungsgremien im Lande Bremen, dem "Bremer Rat für Integration" und dem "Landesnetzwerk Migration".

Beratung

  • die Unterstützung von Beratungs- und Betreuungsleistungen, für Fortbildungsangebote mit dem Schwerpunkt Interkulturelle Kompetenz, für außerschulische Hilfen, für Sprachangebote, sowie zur Selbsthilfeförderung und für mehrsprachige Publikationen.
  • die Beratung in rechtsexemplarischen Einzelfällen.

Öffentlichkeitsarbeit

  • die Information mit Broschüren, Ausstellungen und Veranstaltungen über aktuelle migrations- und integrationspolitische Themen.