Sie sind hier:

Gesetzliche Grundlagen

Hier finden Sie die gesetzlichen Regelungen, die in Bremen zur Durchführung der allgemeinen Hilfen für Menschen mit geringem Einkommen Anwendung finden.

Darüber hinaus gehende Regelungen für spezielle Personenkreise finden Sie in den jeweils dafür zuständigen Fachreferaten.
Rechtliche Regelungen für:
- Menschen mit Behinderungen
- Asylsuchende und Flüchtlinge
- Menschen in besonderen Lebenslagen
- Kinder- und Jugendhilfe

Die Regelungen im Einzelnen

Bundesgesetze

Bremische Regelungen

Regelbedarf

Unterkunft und Heizung

Sozialhilfe für Ausländerinnen und Ausländer

Sonderregelungen für Auszubildende

Kranken- und Pflegeversicherung

Mehrbedarfe

Bildung und Teilhabe

Einmalige Bedarfe

Verwaltungsanweisung zu § 24 Abs. 3 SGB II (abweichende Erbringung von Leistungen) und zu § 31 SGB XII - Einmalige Bedarfe (Stand: 06.03.2018) (pdf, 275.4 KB)

Bedarfe für die Vorsorge

Bestattungskosten

Ergänzende Darlehen

Schuldnerberatungskosten

Einkommen und Vermögen

Verwaltungsverfahren