Sie sind hier:

Sozialplanung, Sozialberichterstattung, Bedarfs- und Ressourcenüberwachung

Sozialplanung befasst sich mit unterschiedlichen Fragestellungen, so zum Beispiel mit:

  • Auswertung von Daten zum SGB XII (insbesondere zur Hilfe zum Lebensunterhalt a.v.E. nach dem 3. Kapitel des SGB XII und Leistungen der Grundsicherung bei Alter und Erwerbsminderung nach dem 4. Kapitel des SGB XII) sowie des SGB II (Gesamtbetrachtung der Entwicklung und Entwicklung der kommunalen Leistungen, vor allem der Kosten der Unterkunft)
  • Vergleiche mit anderen Städten und ggf. Ländern, zum Beispiel dem Kennzahlenvergleich der deutschen großen Großstädte zum SGB XII und SGB II

  • Forschungsergebnissen und Forschungsprojekten, Literaturrecherchen

  • Sozialplanung begleitet Prozesse im Zusammenhang mit der Beobachtung der Ausgaben der öffentlichen Hand, mit Fragen der Sozialplanung zur Einschätzung und Verbesserung von Entwicklungen und des Einsatzes von Instrumenten der Verwaltung sowie mit damit verbundenen Auswertungen von beobachtungen, Statistiken und sonstigen Daten.

Veröffentlichungen dazu, z.B. die Berichte des Kennzahlenvergleichs der großen Großstädte finden Sie unter Informationen und Publikationen des Referates Existenzsicherung. Daten können auch direkt angefordert werden.

Ihre Ansprechpartnerin ist: