Sie sind hier:
  • Sport

Sport und Freizeit in Bremen

Schifffahrt auf der Weser bei Vegesack - Dennis Siegel

Der Sport und die Sportvereine sind verlässliche Partner in unserer Gesellschaft. Der Vereinssport stärkt den sozialen Zusammenhalt unserer Gesellschaft. Er fördert den Umgang miteinander und kann einen wesentlichen Beitrag gegen Hass und Fremdenfeindlichkeit sowie zur Integration und zur Gewaltprävention leisten.

Sport leistet darüber hinaus einen maßgeblichen Beitrag zur Gesundheit und zur Identifikation mit dem Gemeinwesen und erfüllt dadurch eine wichtige gesundheits- und sozialpolitische Aufgabe. Attraktive Sportangebote tragen erheblich zur Lebensqualität und zur Bindung von Einwohnern und Unternehmen an Bremen bei. Sport ist ein wichtiger Standortfaktor.

Zentrales sportpolitisches Ziel des Senatsressorts ist die Erhaltung attraktiver Rahmenbedingungen für den Sport als gesellschaftspolitischer Querschnittsaufgabe. Dies erfolgt zum einen durch die Mitwirkung an der Gestaltung der gesetzlichen Grundlagen der Sportförderung, zum anderen dadurch, dass sich die Sportverwaltung als Dienstleistungszentrum versteht, das den Sport durch die Erbringung öffentlicher Dienstleistungen auch praktisch unterstützt.

Aufgabe des Sportressorts ist es insbesondere, die Sportvereine und Sportverbände, die Schulen und die Öffentlichkeit mit ausreichenden Sportstätten zur Durchführung des Trainings- und Spielbetriebes zu versorgen. Dabei werden in zunehmendem Maße die Sportvereine bei der Bewirtschaftung und Pflege der Sportanlagen mit einbezogen. Dies erfolgt zum einen, um deren Betrieb und die Identifikation mit der jeweiligen Sportstätte weiter zu optimieren und zum anderen, um dadurch Mittel freizusetzen, die zielgerichtet für die Modernisierung von Sportstätten verwendet werden können.

Die Gewährung von Zuschüssen an den Leistungs- und Breitensport erfolgt schwerpunkt-orientiert auf der Basis des Sportförderungsgesetzes und den damit zusammenhängenden von Richtlinien, die der Senator für Inneres und Sport an aktuelle Entwicklungen (z. B. den demografischen Wandel) angepasst hat. Über die Vergabe der Mittel entscheidet die Deputation für Inneres und Sport der Bremischen Bürgerschaft.

Die Rubrik "Freizeit" enthält Informationen zu den Schwerpunktmaßnahmen des Ressorts im Bereich der stadtbremischen Freizeiteinrichtungen (Badeseen, Schwimmbäder).

Ergänzt wird das Informationsangebot jeweils durch eine Liste mit "Themen von A bis Z", die einen Überblick über sämtliche Einzelthemen aus dem Bereich "Sport" bzw. "Freizeit " bieten.