Sie sind hier:
  • Erstorientierungskurse

Erstorientierungskurse

Kurse zur Erstorientierung und Wertevermittlung für Asylbewerber/-innen

Ein großer Teil der aktuellen Asylsuchenden stammt weder aus einem Land mit hoher Anerkennungsquote noch aus einem sicheren Herkunftsland. Aus diesem Grund werden ab Juli 2017 im Rahmen einer Projektförderung Träger bei der Durchführung flächendeckender Kurse zur Erstorientierung und Wertevermittlung für Asylsuchende („Erstorientierungskurse“) gefördert. In diesen Kursen erhalten Asylsuchende wesentliche Informationen über das Leben in Deutschland und erwerben gleichzeitig erste Deutschkenntnisse.
Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge realisiert die Kurse in Zusammenarbeit mit den Bundesländern im Rahmen seiner Projektförderung. Die Länder wählen hierfür die Träger aus, die die Kurse vor Ort durchführen werden.

In einem Interessenbekundungsverfahren für den Förderzeitraum vom 1.1.2020 bis zum 31.12.2022 werden in einem ersten Schritt voraussichtlich zwei Träger ausgewählt, die dem Bundesamt zur Förderung vorgeschlagen werden. Die Ausschreibung finden Sie hier. (pdf, 475.6 KB)

Kontakt
Für Fragen zum Interessenbekundungsverfahren stehen Ihnen als Ansprechpartner Herr Rainer Schmidt Rainer.Schmidt@soziales.bremen.de oder Frau Sevda Atik Sevda.Atik@soziales.bremen.de per Mail zur Verfügung.