Sie sind hier:
  • Startseite
Aktueller Hinweis: Das Sportamt ist umgezogen

Das Sportamt Bremen ist ab sofort unter folgender Adresse erreichbar:

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport
Sportamt
Bahnhofsplatz 29, 28195 Bremen
E-Mail: office@sport.bremen.de

Liebe Besucherinnen und Besucher,

herzlich willkommen auf den Internetseiten der Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport.

Senatorin Anja Stahmann, jpg, 37.5 KB
Senatorin Anja Stahmann

Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport – all diese Themen finden Sie unter dem Dach einer einzigen Senatorischen Behörde. Dazu gehören die sechs Sozialzentren mit dem Amt für Soziale Dienste und dem Jugendamt in den Stadtteilen, Werkstatt Bremen für behinderte Menschen mit dem Martinshof sowie das Sportamt und die Bremer Bäder GmbH.
Die Senatorische Behörde entwickelt und steuert die gesetzlichen Angebote und sozialen Hilfen im Land Bremen für Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer, Familien, Zugewanderte, Menschen mit geringen Einkommen, Ältere, Behinderte sowie Menschen in schwierigen Lebenslagen. Die Kindertagesbetreuung wird dem Bildungsressort zugeordnet.
Auf unseren Internetseiten finden Sie umfassende Informationen, Dokumente und Links über die Arbeit der einzelnen Referate. Wir informieren Sie über aktuelle Entwicklungen im sozialen Bereich und im Sport sowie über wichtige politische Beschlüsse

Anja Stahmann
Senatorin
 

Aktuelles und Pressemitteilungen

Fachdienst Stationäre Leistungen für den Publikumsverkehr zeitweilig geschlossen

19.07.2018 - Der Fachdienst Stationäre Leistungen im Amt für Soziale Dienste, Hans-Böckler-Straße 9, muss in der Woche von Montag, 30. Juli bis Freitag, 3. August 2018, für den Publikumsverkehr geschlossen bleiben. MEHR

Teilhabeberatung in Vegesack - Sprechstunde für behinderte und chronisch kranke Menschen und ihre Angehörigen

10.07.2018 - Seit dem 1. Januar 2018 gibt es mit Förderung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales ein zusätzliches Beratungsangebot für behinderte und chronisch kranke Menschen, ihre Angehörigen und für Menschen, die von Behinderung bedroht sind: die ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB). MEHR

Sommeraktion auf dem Spielplatz Hexenstieg/An der Lieth in Mahndorf

05.07.2018 - Auf dem Spielplatz Hexenstieg / An der Lieth in Mahndorf stehen große Erneuerungen an. Derzeit gibt es nur noch eine Schaukel. Alle übrigen Spielgeräte mussten in den vergangenen Monaten leider abgebaut werden, sie waren nicht mehr verkehrssicher. Das soll sich nun ändern. MEHR

Kostenfreier Vortrag zur Patientenverfügung

02.07.2018 - Wer mitten im Leben steht, beschäftigt sich oft nur ungern mit Fragen, die schwere Krankheit oder das Sterben betreffen. Und doch möchten viele Menschen selbst bestimmen: Welche Behandlungen wünsche ich mir am Lebensende, und welche Therapien möchte ich auf keinen Fall, wenn ich nicht mehr für mich selbst entscheiden kann? MEHR

Schließung der Abteilung Existenzsicherung im Sozialzentrum Nord

02.07.2018 - Die Abteilung Existenzsicherung und Hilfen in besonderen Lebenslagen im Sozialzentrum Nord am Sedanplatz 7 ist am Donnerstag, 5. Juli 2018, wegen zwingend erforderlicher interner Verwaltungsarbeiten für den Publikumsverkehr geschlossen. MEHR

Wieder zu haben: Ratgeber für Alleinerziehende ist aktualisiert und neu aufgelegt

26.06.2018 - Neu und aktuell: Der Ratgeber „Alleinerziehend in Bremen? Finanzielle Hilfe im Überblick“ ist jetzt wieder zu haben – die Neuauflage wurde um das neue Unterhaltsvorschussgesetz aktualisiert. Auf 50 Seiten schlüsselt die Broschüre staatliche Leistungen und Angebote anderer Stellen in Tabellenform auf, fokussiert auf die jeweilige Lebenssituation Alleinerziehender. MEHR

Erste Umzüge aus der Flüchtlingsunterkunft Gottlieb-Daimler-Straße

20.06.2018 - Die schrittweise Schließung der Flüchtlingsunterkunft an der Gottlieb-Daimler-Straße ist eingeleitet. Die ersten sechs von derzeit noch 74 Bewohnern werden jetzt in die Landes-Erstaufnahmeeinrichtung in Vegesack übergeleitet. Ziel ist es, das Wohnheim in Leichtbauhallen-Bauweise, dessen Nutzungsgenehmigung in Frühjahr auslaufen wird, noch vor Wintereinbruch komplett leerzuziehen. MEHR

Vortrag: Unterstützung für pflegende Angehörige

18.06.2018 - Pflegende Angehörige werden mit vielfältigen Herausforderungen konfrontiert und können im Pflegealltag an eigene Belastungsgrenzen stoßen. Eine Möglichkeit der Hilfe und Entlastung bieten hier Selbsthilfegruppen. MEHR

Zukunft Bremen 2035 - Bremen, Stadt der Quartiere

17.06.2018 - Dank des guten Ergebnisses bei den Verhandlungen über die Bund-Länder Finanzbeziehungen verfügt Bremen ab 2020 über deutlich erweiterte finanzielle Handlungsmöglichkeiten. „Wir werden ab übernächstem Jahr gut 500 Millionen Euro mehr für Bremen und Bremerhaven zur Verfügung haben und ich möchte, dass wir uns schon heute Gedanken darübermachen, wie wir dies für eine bestmögliche Entwicklung unserer beiden Städte nutzen“, so Bürgermeister Carsten Sieling. MEHR

Akademie Kannenberg: Vergleich im Insolvenzverfahren

14.06.2018 - Im Insolvenzverfahren der Akademie Lothar Kannenberg hat die Sozialbehörde einen Vergleich mit dem Insolvenzverwalter ausgehandelt. Im Ergebnis müsste die Stadt rund vier Millionen Euro endgültig abschreiben. MEHR

Pressemitteilungen aus der 19. Legislatur (ab Juli 2015)